Bild_1

DER DAUSS

Musikrichtung: Deutsch-Rock

Gegründet: 2001

Besetzung: Andy Sohn (Gesang, Gitarre), Patric Neumeyer (Bass), Christoph Justinger (Keyboard), Daniel Mörsdorf (Schlagzeug)

Eigene Bandbeschreibung und Werdegang:

„Der Dauss“, das sind vier leidenschaftliche Musiker aus dem Hochwald, die sowohl mit rockigem Gitarrensound als auch mit gefühlvollen Balladen ihr Publikum begeistern.

Frontmann Andy, der Sänger und Songschreiber der Band und Mörre am Schlagzeug sind die Gründungsväter der Gruppe. Zu beginn gab es jedoch noch keinen Bandnamen.

Im Sommer 2001 treten Andy und Mörre mit ihren ersten sieben Songs beim Jugendclubfest in Wadrill auf. Nun musste ein Name her. „Der Dauss“ war da, wo auch immer er her kam.

Später stießen Neumi mit seinem Aktiv- Bass und Just am Piano zur Gruppe, weitere Auftritte folgten.

Im Jahr 2009 ist es endlich soweit: das erste Album „Ein Wunder“ erscheint. Von nun an rockt „Der Dauss“ mit 12 Songs, von denen einige in Mundart geschrieben sind, auch im Wohnzimmer.

Auf dem 40 jährigen Jubiläumsfest des Jugendclub Wadrill, stellte „Der Dauss“ 2011 das zweite Album „Nackt auf dem Sofa“ vor.